Unterwegs

unterwegs

Quelle: Heike

Wo warst du heut’ Nacht Jack Kerouac, ich habe dich gesucht.
Würd’ gern wissen wie es damals wirklich war,
’47, ’48, ’49 in Amerika unterwegs …

Dieses Lied von den Sportfreunden Stiller singen S und ich uns bei jeder sich bietenden Gelegenheit schon seit Jahren vor. Aber irgendwie hat es uns erst diesen Sommer gedämmert, dass man “Unterwegs” von Jack Kerouac ja auch mal lesen könnte. Völlig atemlos, immer auf dem Sprung und seltsam brandaktuell wirkt dieser Klassiker von 1957. Ein rauschendes Lesefest.

PS.: Das rororo Buchcover hat übrigens mein ehemaliger Typografie-Professor Walter Hellmann gestaltet. War schön ihm so mal wieder zu begegnen.

Share

Kommentar verfassen