Back to Batik

Back to Batik 1

Quelle: Heike

Hand auf’s Herz, Ihr habt bestimmt genauso lange nicht gebatikt wie ich. Eeeewig nicht. Macht aber Spaß. Und mit der Dip dye Technik wird’s auch nicht ganz so hippyesk, versprochen:

Back to Batik 2

Ihr braucht wenig Batikfarbe, da Ihr ja nur einen Rand der Objekte Eurer Wahl färbt. In meinem Fall mussten die Leinen-Gartenmöbelbezüge dran glauben. Außerdem ist Fixierer ratsam, falls Ihr jemals vorhabt Eure Batikschätzchen zu waschen.

Damit man nicht 20 Minuten lang den Stoff haltend über dem Färbetrog ausharren muss, empfehle ich, dem Wäscheständer diese Aufgabe zu überlassen (danke N, wäre ich selbst nicht drauf gekommen ;-)).

Nach der Einwirkzeit den Stoff in Richtung Farbe ausspülen und für 15 Minuten ins Fixierbad legen. Die Autokorrektur hatte hier eben aus Minuten Monate gemacht. Gut, dass ich das noch bemerkt habe, sonst wärt Ihr alle nächstes Jahr noch mit Batiken beschäftigt, uiuiui – gerade noch mal gut gegangen.

Back to Batik 4

Back to Batik 3

Nicht mehr auswaschen, sondern einfach nur trocken lassen und that’s it. Viel Spaß!

Share

Kommentar verfassen